UNIKAT Magazin, von der Vision zur Umsetzung

Ich nehme Sie mit auf die spannende Reise der Erstellung unserer Erstausgabe. Wie aus weißem Papier, Visionen, Ideen, vielen Fragezeichen und langen Nächten unser UNIKAT Magazin entsteht.


Marcel Heinen

Der Weg ist das Ziel!

Aber was alles so passiert während des langen Wegs zum Ziel, das bleibt meist im Verborgenen.

Bei uns ist das anders. Wir möchten unsere Leser von Anfang an teilhaben lassen was hinter den Kulissen passiert. Welche Hindernisse wir zu überwinden haben und welche großen Fragen wir uns stellen.

UNIKAT, ein Magazin, das im wahrsten Sinne des Wortes einzigartig ist.


Genau das leben wir.

Unser Team besteht aus Linah Edel (Grafik), Bärbel Bach (Grafik), Dennis Hölzing (Grafik), Sam Gbur (Illustration), Dr. Regina Urbach (Lektorat/Redaktion), Elmar Witt (Fotograf), Geroge Sif (Fotograf), Gina Schöler (Kolumnistin/Leben), Dania Schiftan (Kolumnistin/Provokant), Natalie Lumpp (Kolumnistin/Wein), Werner Häckel (Berater) und mir Marcel Heinen (Redaktion).

Wir sind UNIKAT!


Jeder einzelne lebt seine eigene Idee in der großen Vision des Magazins aus. Wir betrachten Themen aus verschiedenen Blickwinkel, begleiten Besucher bei Events und berichten aus der für uns echten Perspektive die der Leser - des Menschen!


Unser Fokus liegt primär auf der Kurpfalz, sowie Baden und Rheinhessen. Selbstverständlich befassen wir uns auch mit überregionalen und gesellschaftlich aktuellen Themen. Schwerpunkte des Magazins sind Kunst und Kultur, sowie die Kulinarik. In unserer Rubrik Provokant, möchten wir zum Beispiel spannende Themen wie Polyamorie genauer betrachten und vorstellen, sowie einen stilvollen und aufregenden Umgang mit dem Thema Erotik. Diese Rubrik stellt ein Alleinstellungsmerkmal im Bereich der modernen Lifestylemagazinen da. Weitere sogenannt USP´s sind mit Sicherheit der UNIKAT Eventguide, sowie die Genuss - Gutscheine.


In der Zeit wo Onlinemagazine nur so aus dem Boden schießen haben wir uns bewusst für ein Printmagazin entschieden. Nicht weil wir altmodisch sind oder in der Vergangenheit leben. Nein, sondern weil wir überzeugt sind, das unser Magazin ein UNIKAT ist!


Wir waren gelangweilt, von immer gleichen Themen und immer gleichen Herangehensweisen. Das wir den Markt nicht neu erfinden werden - war und ist uns bewusst.

Aber die Themengestaltung, das Layout "Mut zu weißen Seiten", die gekonnte Illustration, die Bildsprache, die interaktive Gestaltung des Magazins mit unseren Lesern und die Hochwertigkeit und Nachhaltigkeit bei der Auswahl des Papiers und der Veredelung. Das können wir bewusst beeinflussen und Neu gestalten.


Ab Herbst 2018 wird sich die Erde wie gewohnt weiterdrehen, allerdings um ein UNIKAT reicher sein ;)


Herzlichst, Ihr Marcel Heinen







198 Ansichten2 Kommentare

© 2020 UNIKAT Magazin

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black Twitter Icon